An einem kalten, verregneten und stürmischen Novembernachmittag, trafen sichinteressierte Mitglieder der RealFM.STUDENTS vor dem monomental wirkenden Eingang des Olympiastadions in Berlin. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „In touch with the experts“ erlebten die Besucher einen Vortrag und eine Führung, die von der WISAG gesponsert wurden.

Neben dem historischen Abriss bekamen wir die VIP-Lounges, die Technikzentralen sowie die Umkleidekabinen der Mannschaften, mit Whirlrpool, sowie die Aufwärmhallen für die Spieler im Untergrund; des Stadions zusehen.

Eine sehr überraschende Ausführung war, dass das Olympiastadion drei Mitarbeiter seitens der WISAG für die technischen Anlagen des Stadions engagiert hat. Für die Pflege des Rasens, auf dem Hertha BSC seine Heimspiele und auch die Leichtathletik Weltmeisterschaft 2009 ausgetragen wird, werden auch drei Landschaftsbauarchitekten beschäftig. Einer wird sogar extra aus England eingeflogen, der sich nur um das Wohl des Rasens kümmert. Daher ist auch zu verstehen, warum wir nicht in einmal in die Nähe des Rasens durften…

Zum Schluss ging es noch zu dem Schwimmstadion, welches sich auch auf dem Gelände des Olympiastadions befindet.

Wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal herzlich bei dem Technischen Leiter des Olympiastadions Herrn Neubauer (WISAG) für die Durchführung der Veranstaltung bedanken.

Kategorien: Exkursionen

RealFM YOUNG

RealFM Young

Fachbeirat YOUNG

Schreibe einen Kommentar